EIT Health informiert über seine Startup-Programme

  • Der EIT Health 'Accelerator Catalog' hält jedes Jahr zahlreiche EU-geförderte Programme und Projekte für Healthcare Startups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bereit.
  • In 'Weekly Webinars' informiert EIT Health Germany über die verschiedenen Programme und deren Teilnahmemöglichkeiten für Startups aus der DACH-Region.

Mannheim/ Heidelberg, 25. Februar 2020. Startups, die in den Bereichen Biotech, MedTech und Digital Health tätig sind, sollten sich in den kommenden Wochen einige Termine freihalten: EIT Health informiert in wöchentlich stattfindenden Webinaren zu allen Fragen rund um die Teilnahme an den für 2020 stattfindenden EIT Health Programmen und Projekten speziell für Startups.

Die Webinare finden an folgenden Tagen statt (eine Anmeldung ist nicht erforderlich):

·       Mittwoch, 26. Februar 2020, 14.00 Uhr  https://zoom.us/j/380441175

·       Donnerstag, 5. März 2020, 14.00 Uhr https://zoom.us/j/475166152

·       Freitag, 13. März 2020, 11.00 Uhr https://zoom.us/j/356968543

·       Donnerstag, 19. März 2020, 14.00 Uhr https://zoom.us/j/737044643

Der EIT Health 'Accelerator Catalog' richtet sich an Startups des Gesundheitswesens aus der DACH-Region und bietet zahlreiche Programme und Initiativen an, die sich an den verschiedenen Entwicklungsstadien der jungen Unternehmen orientieren. INCUBATE!-Programme unterstützen junge Unternehmer oder Wissenschaftler, die sich in der 'early stage' befinden und eine Neugründung planen oder eine Innovationsschulung erhalten möchten. Die VALIDATE!-Programme unterstützen Startups in der Wachstumsphase durch die Validierung von Produkten und Dienstleistungen, z.B. zum Verständnis von Regulierungs- und Rückerstattungssystemen und bieten Zugang zu Marktexperten. Die SCALE!-Programme bieten reiferen Startups und KMU Zugang zu Instrumenten und Netzwerken für weitere Finanzierungsrunden und Marktexpansion.

Mehr Informationen zu EIT Health Germany, den Startup-Programmen und dem 'Accelerator Catalog' finden Sie hier.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Barbara Costa (Barbara.costa@eithealth.eu).

Download PDF
Download PDF
Über EIT Health Germany

Das European Institute of Innovation & Technology (EIT) ist eine unabhängige Einrichtung der Europäischen Union, die 2008 gegründet wurde, um Innovation und Unternehmertum in ganz Europa zu fördern. Seit 2014 ist die Netzwerk-Initiative auch im Bereich Gesundheit in Europa aktiv. EIT Health arbeitet zurzeit mit rund 150 Partnern aus 14 Ländern in einem „Public-Private-Partnership“ an den Lösungen der großen Herausforderung in Gesundheitswesen unserer Zeit. Führende Unternehmen, öffentliche Institutionen sowie renommierte Universitäten und Forschungseinrichtungen entwickeln gemeinsam mit Start-ups und KMUs in innovativen Programmen und Projekten neue Produkte und Dienstleistungen, die eine nachhaltige Gesundheitsökonomie in Europa fördern. Ziel ist es, die starke Polarität der verschiedenen Gesundheitssysteme in Europa zu überwinden, um etablierten und auch jungen digitalen Unternehmen neue Ressourcen zu eröffnen und ihre Ideen in gemeinsamen Produkten und Dienstleistungen für den europäischen Markt zu realisieren.

EIT Health Germany ist eines von insgesamt sechs EIT Health-Zentren in Europa und betreut in Deutschland, Österreich und der Schweiz zurzeit 36 Partner aus Industrie, Forschung und Lehre, u.a. ROCHE, Abbvie, das Karlsruhe Institute of Technology (KIT), die Universität Heidelberg, aber auch Start-ups und KMUs bei der Entwicklung von bahnbrechenden Innovationen im Gesundheitswesen.